Allgemeine Geschäfts­bedingungen für das Produkt- und Dienstleistungs­angebot der BreCon GmbH

Wir, das Team der BreCon GmbH, Ludwigstr. 50, 40229 Düsseldorf, Deutschland („BreCon“), freuen uns, dass Sie Interesse an unseren Produkten haben und sind davon überzeugt, dass unsere Applikationen und das BreCon Webportal genau das Richtige für Sie sind.

Damit Sie unsere Produkte nutzen Können, müssen wir mit Ihnen ein paar Dinge vereinbaren, wie z. B., welche Rechte und Pflichten wir gegenüber Ihnen und Sie gegenüber uns haben; wie lange verschiedene Fristen dauern und vieles mehr. Auch das Thema Datenschutz ist dabei sehr wichtig. Da es für uns jedoch technisch und personell nicht möglich ist mit jedem Einzelnen, der die BreCon Produkte nutzen möchte, die Nutzungsbedingungen zu verhandeln, stellen wir diese gegenüber Ihnen und allen anderen Nutzern in Form von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „AGB“) dar. Bitte lesen Sie die folgenden AGB sorgfältig durch, bevor Sie die Leistungen von BreCon in Anspruch nehmen. Sie stellen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich der Nutzung unserer Apps und unserer Website dar, sowie deren Dienstleistungen, Funktionen, Inhalte und Anwendungen.

BreCon GmbH
Ludwigstraße 50
40229 Düsseldorf
Deutschland

1. Einleitung

1.1 BreCon betreibt eine interaktive Plattform sowie mobile Anwendungen, mit dem Ziel pro aktive Personen, und jene die es werden möchten, zu vernetzen und für diese neue Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung zu schaffen.

1.2 Um das volle Produkt- und Dienstleistungsspektrum von BreCon nutzen zu können, bedarf es einer einmaligen Registrierung (siehe Abschnitt 4, unten). Ausgewählte Inhalte (z. B. Informationen zu Finanzen, Gesundheit oder Ernährung), sowie allgemeine Beschreibungen zu BreCon, sind auch ohne Registrierung für den Nutzer einsehbar.

1.3 Das Ziel von BreCon ist es, Spaß am pro aktiven Leben zu vermitteln und einen positiven Beitrag zur „Entwicklung“ von Menschen zu leisten.

1.4 Ihr Glück ist uns sehr wichtig. BreCon übernimmt keine Verantwortung für Ihr Handeln. Sämtliche Inhalte auf der BreCon.de Plattform bzw. in den Apps der BreCon, unabhängig davon, ob sie von BreCon selbst, Partnern oder Nutzern zur Verfügung gestellt wurden, stellen keine Ergänzung oder Ersatz zu Informationen z. B. eines Arztes oder Anwalts dar. Mit der Zustimmung zu diesen AGB bestätigen Sie, dass Sie als Nutzer ausschließlich für Ihr Glück verantwortlich sind.

2. Gültigkeit der AGB’s

2.1 BreCon bietet die interaktive BreCon.de Plattform sowie die mobilen Anwendungen auf Basis dieser AGB an. Mit der Registrierung akzeptiert der Nutzer ausdrücklich diese AGB sowie alle weiteren Vereinbarungen, auf die darin gegebenenfalls Bezug genommen wird.

2.2 Weder die Registrierung noch die Nutzung des vollen Produkt- und Dienstleistungsspektrums ist ohne explizite Zustimmung zu diesen AGB möglich.

2.3 Diese AGB gelten für sämtliche Zugangspunkte, inklusive (Sub-) Domains oder Mobile Anwendungen, zum BreCon Produkt- und Dienstleistungsangebot. Insbesondere ist das BreCon Online Angebot unter folgenden Domains erreichbar: der-lucian.de

2.4 Diese AGB, in der aktuell gültigen Fassung vom 01.06.2015, gelten bis auf Widerruf.

2.4 Nur die deutsche Fassung dieser AGB ist verbindlich.

3. Vertragsgegenstand

BreCon bietet aktuell seinen Nutzern im Wesentlichen die folgenden Anwendungen bzw. Informationen in mehreren Sprachen an:

3.1 BreCon.de Plattform:

3.1.1 Persönliche Profilseite (Bezeichnung: Mein Profil) mit personenbezogenen Daten;

3.1.2 Statistiken, Auswertung und Vergleiche deiner sportlichen Aktivitäten;

3.1.3 Nachrichtensystem, zum Austausch von persönlichen Nachrichten;

3.1.4 Aufzeichnungen, die vom Nutzer eingegeben und von BreCon dargestellt bzw. verwaltet werden;

3.1.5 News bzw. Neuigkeiten rund um BreCon, in Kurzform;

3.1.6 Shop: In dieser Kategorie wird ein Link zu einem externen Shop angezeigt, wo Produkte angeboten werden. BreCon ist nur der Vermittler und nicht der Verkäufer dieser Produkte. Für den Shop gelten eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen, die nicht Teil dieser AGB sind.

3.1.7 Inhalte z. B. Texte, Bilder, Videos zu Sport, Gesundheit und Ernährung werden von BreCon sowie professionellen Dritten (z. B. Sportcoaches, Trainer, …) dargestellt;

3.1.8 Statusmeldungen;

3.1.9 Blog: Präsentation von Unternehmensinhalten, Produkten und Neuigkeiten in Langform;

3.1.10 Sonstige Inhalte:

  • Über uns: kurze Beschreibung von BreCon;
  • Unternehmensangebote: Angebote die an Unternehmen gerichtet sind;
  • Partner: Darstellung der Partner und Unterstützer von BreCon;
  • Werbung durch BreCon und/oder Dritte;
  • Support für die Nutzer;

AGB.

3.2 Mobile Anwendungen; BreCon Mobile:

3.2.1 BreCon bietet Anwendungen für Apple iPhone und Androide und in Zukunft für weitere Smartphones weltweit an.

3.2.2 Diese Anwendungen sind sowohl isoliert am Smartphone, aber auch in Verbindung mit der BreCon.de Plattform nutzbar.

3.2.3 Mit der Zustimmung des Nutzers, werden die relevanten Daten vomSmartphone auf die BreCon.de Plattform übertragen bzw. mit weiteren sozialen Netzwerken, z. B. Facebook, geteilt.

3.2.4 Der Nutzer bestätigt hiermit die Kenntnis, dass bei der Übertragung der Daten vom Smartphone zur BreCon.de Plattform etwaige Kosten seitens des Mobilfunkanbieters verrechnet werden, die vom Nutzer zu tragen sind.

3.2.5 Die mobilen Anwendungen sind nur für Besitzer von Smartphones verfügbar.

3.2.6 Seitens der Smartphone-Anbieter gelten für den Nutzer weitere Nutzungs bzw. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

3.3 Sonstige Leistungen von BreCon:

3.3.1 BreCon sendet Newsletter den registrierten Nutzer zu. Mit der Zustimmung zu diesen AGB, erlaubt der Nutzer BreCon Newsletter an den Nutzer zu senden. Der Nutzer hat bei jedem Newsletter, die Gelegenheit sich davon via Abmeldelink im Newsletter, abzumelden. Nach dem opting-out bzw. Abmeldung, wird der Nutzer keine weiteren Newsletter von BreCon erhalten.

4. Registrierung

4.1 Um das Angebot der BreCon.de Plattform nutzen zu können, ist eine einmalige, kostenlose Registrierung erforderlich.

4.2 Nur unbeschränkt geschäftsfähige Personen sind zur Registrierung bei BreCon zugelassen. Minderjährige dürfen sich nur mit ausdrücklicher Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten bei BreCon registrieren. Eine schriftliche Einverständniserklärung ist per Email an post(at)brecon-gmbh.de zu senden.

4.3 Mit der Registrierung, bestätigt der Nutzer die Kenntnis und die vollinhaltliche Anerkennung dieser AGB.

4.4 Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei BreCon registrieren und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein registrierter Nutzer bei BreCon ist bzw. ein etwaiges früher genutztes Konto gelöscht hat.

4.5 Gemäß den Bestimmungen in Abschnitt 13 hiervon, hat der Nutzer zwei verschiedene Möglichkeiten sich zu registrieren:

4.5.1 Registrierung mittels Registrierungs-Formular auf der BreCon.de Plattform:
Zur Registrierung muss der Nutzer die Daten im Registrierungsformular, z. B. Name und email Adresse, vollständig und korrekt angeben, soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Die Registrierung ist nur mit dem bürgerlichen Namen, d. h., nicht mit Phantasienamen oder Pseudonymen, gestattet.

4.5.2 Übernahme durch BreCon der Registrierungsdaten des Nutzers aus dem sozialen Netzwerk Facebook oder Google G+: Die Registrierung via Facebook Connect oder via Google G+ erfordert die Bestätigung, dass die ausgewählten Daten, die der Nutzer auf Facebook oder Google G+ bereits verifiziert hat, in das BreCon Netzwerk übernommen werden können. Diese Daten können im Nachhinein vom Nutzer im eigenen Profil erweitert bzw. reduziert werden.

4.6 Nach erfolgreicher Registrierung kann sich der Nutzer entweder (i) durch Eingabe der E-Mail-Adresse sowie des gewählten Passwortes auf der BreCon.de Plattform einloggen, oder (ii) dies via Facebook-Connect oder Google G+ veranlassen.

4.7 Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, z. B. aufgrund fehlender persönlicher Angaben oder fehlender Zustimmung zu diesen AGB, löscht BreCon das (teilweise) angelegte Nutzerkonto innerhalb von sieben Tagen.

4.8 BreCon behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.

4.9 BreCon übernimmt keine Gewähr über die tatsächliche Identität des Nutzers, da die Identifikation von Personen im Internet nur teilweise möglich ist. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen, bevor er mit diesem in eine wie auch immer geartete Interaktion tritt, z. B. Hinzufügung als Freund oder Versendung von Nachrichten.

5. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Nutzer

5.1 Missbräuchliche Nutzung

5.1.1. Der Nutzer hat seine Registrierungsdaten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, missbräuchlicher Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendungen, zu schützen. Der Nutzer hat unverzüglich jede unberechtigte, missbräuchliche Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendung seines Kontos, sowie der Verdacht, dass sein Konto einer solchen Gefahr ausgesetzt sein könnte, per Email an post(at)brecon-gmbh.de zu melden.

5.1.2 BreCon wird keine Beträge, die der Nutzer an BreCon gezahlt hat, zurückerstatten, bevor der Nutzer den unberechtigten Zugriff, die missbräuchliche Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendung gemeldet hat.

5.1.3 BreCon hat das Recht, das Konto jedes registrierten Nutzers zu schließen oder zu annullieren, sollte es zu einer missbräuchlichen oder in betrügerischer Absicht vorgenommenen Verwendung des Kontos kommen.

5.2 Sonderangebote und Gratisangebote. BreCon kann Sonder- oder Gratisangebote machen, auf die zusätzliche Bedingungen oder Beschränkungen Anwendung finden können. Diese Sonderaktionen und Angebote können nicht von einem Nutzer auf andere Nutzer übertragen werden.

6. Beendigung der Nutzung und Ausschluss

6.1 Der Nutzer ist berechtigt, die Nutzung des Online-Angebotes der BreCon.de Plattform jederzeit unter seinen Kontoeinstellungen („Mein Profil“) ordnungsgemäß zu beenden. Die Beendigung der Nutzung muss einmalig bestätigt werden.

6.2 Weiteres behält sich BreCon das Recht zum Ausschluss des Nutzer aus der BreCon.de Plattform, aus wichtigem Grund, z. B. bei groben Verstößen gegen die Nutzerpflichten, vor.

6.3 Bei der Beendigung der Nutzung gemäß Abschnitt Beendigung der Nutzer und Ausschluss oder Widerruf gemäß Abschnitt Widerrufsbelehrung für Verbraucher,

6.3.1 werden sämtliche personenbezogene Daten, die der Nutzer bei der Registrierung angegeben hat, deaktiviert. Jene Daten, die der Nutzer öffentlich gemacht hat, werden (i) anonymisiert dargestellt, d. h. es wird kenntlich gemacht, dass dieser Inhalt von einem gelöschten Nutzer stammt, oder (ii) gelöscht, bei Beendigung oder Ausschluss.

6.3.2 Auf Verlangen des Nutzers werden sämtliche den Nutzer betreffenden, personenbezogenen Daten endgültig gelöscht. Dazu bedarf es eines Emails mit der bei der Registrierung angegebener Email-Adresse und der Bitte um endgültige Löschung an post(at)brecon-gmbh.de.

7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

7.1 Anwendbarkeit von Verbraucherschutzbestimmungen. Sofern der Nutzer sich auf der BreCon.de Plattform zu einem Zweck registriert hat, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann, gelten für den Nutzer als Verbraucher die folgenden Bestimmungen:

7.2 Rücktrittsrecht. Der Nutzer kann vom abgeschlossenen Vertrag schriftlich, z. B. per Brief, Fax oder Email, ohne Angaben von Gründen, innerhalb von 14 Tagen (i) ab dem Tag des Vertragsabschlusses, oder (ii) ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Verbraucher bei Verträgen über die Lieferung von Waren, zurücktreten. Der Widerruf ist zu richten an:

BreCon GmbH
Ludwigstraße 50
40229 Düsseldorf
Deutschland
post(at)brecon-gmbh.de

7.3 Widerrufsfolgen. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Sollte der Nutzer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren können, muss der Nutzer BreCon gegebenenfalls Schadensersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für BreCon mit deren Empfang.

8. Pflichten und Verhalten des Nutzers

8.1 Jeder Nutzer der BreCon.de Plattform verpflichtet sich,

8.1.1 seine Registrierungsdaten wahrheitsgetreu anzugeben sowie aktuell und vollständig zu halten, und diese keinen Dritten weiterzugeben;

8.1.2 nur Inhalte, z. B. Fotos, Bilder, Text, Darstellungen oder Videos, zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und zu verbreiten, zu deren Weitergabe er autorisiert ist, d. h. (i) entweder besitzt der Nutzer die ausschließlichen Nutzungsrechte oder (ii) falls der Nutzer nicht selbst Inhaber der Rechte an einem von ihm eingestellten Inhalt ist, so garantiert er gegenüber BreCon, dass er alle erforderlichen Rechte, Lizenzen, Einwilligungen oder dergleichen wirksam eingeholt hat. Dies gilt auch für urheberrechtliche geschützte Inhalte wie Firmen- und Markenzeichen. Die Verantwortung für diese Inhalte liegt ausschließlich beim Nutzer;

8.1.3 keine rassistische, beleidigende, diskriminierende, verleumderische, sexuelle, gewaltverherrlichende oder sonstige rechtswidrige Inhalte zu speichern, zu veröffentlichen, zu übermitteln und zu verbreiten;

8.1.4 keine Kettenbriefe oder Nachrichten, z. B. Massenmails oder Spam, an mehrere Personen gleichzeitig zu versenden;

8.1.5 keine störenden Eingriffe mit technischen oder elektronischen Hilfsmitteln in das BreCon Netzwerk zu unternehmen, insbesondere Hacking-Versuche, Brute-Force-Attacken, Einschleusen von Viren/Würmern/Trojaner und sonstige Störungsversuche, die die Soft- und Hardware von BreCon betreffen;

8.1.6 zugängliche Daten nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des jeweiligen Rechtsinhabers zu kopieren, zu verbreiten und zu übermitteln oder diese mit technischen Hilfsmitteln, wie z. B. Crawler oder Bots, auszulesen;

8.1.7 entdeckte Verletzungen gegenüber den oben angeführten Pflichten unverzüglich per Mail an post@BreCon.de zu melden;

8.1.8 sorgsam mit den persönlichen Daten umzugehen und nur jene Personen Zugriff auf die eigenen Daten zu gewähren, zu denen bereits ein Naheverhältnis besteht; und

8.1.9 regelmäßig wichtige persönliche Daten selbst extern, z. B. auf Speichermedien, Festplatte oder in der Cloud, zu sichern. BreCon übernimmt keine Gewähr für verloren gegangene oder beschädigte Daten.

9. Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer

9.1 Um eine ordnungsgemäße und seriöse Erbringung der Leistungen sicherzustellen, wird BreCon die folgenden Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer durchführen:

  • Verwarnung;
  • Löschen von Inhalten;
  • Temporäre Sperre des Nutzers;
  • Ausschluss (endgültige Sperre).

9.2 Die Wahl der Sanktion hängt von der Absicht, Schwere bzw. Art und Weise des Vergehens unter Wahrung der beiderseitigen Interessen ab.

9.3 Bei einem Ausschluss aus dem BreCon Netzwerk gemäß diesem Abschnitt Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer, darf sich der Nutzer nicht erneut registrieren.

10. Inhalte

10.1 BreCon gestattet seinen registrierten Nutzern, das angebotene Produktund Dienstleistungsportfolio im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bestimmungen dieser AGB zu nutzen, um Inhalte hochzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen, zu verbreiten, zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen.

10.2 Der Nutzer stimmt zu, dass er durch automatische Auswertung seines Nutzungsverhaltens möglicherweise mit auf ihn zugeschnittenen Angeboten und/oder Werbebotschaften konfrontiert wird.

10.3 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass auch im Umfeld der kreierten Inhalte Werbung stattfinden kann, die von BreCon vermarktet wird.

10.4 BreCon ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um

10.4.1 gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen;

10.4.2 die Einhaltung dieser AGB zu gewährleisten;

10.4.3 auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren; oder

10.4.4 die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von BreCon, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

10.5 Der Nutzer räumt, nach Information bzw. Freigabe, BreCon an allen von ihm generierten, übermittelten, gespeicherten und veröffentlichten Inhalten, ein unwiderrufliches, unentgeltliches, nicht ausschließliches, aber uneingeschränktes Nutzungsrecht ein. BreCon ist daher berechtigt, sämtliche Inhalte unabhängig von der Nutzungsart im Rahmen des Angebots von BreCon, als auch im Rahmen einer sonstigen Aktivität von BreCon oder einem mit BreCon verbundenen Unternehmen, zu verwenden. Davon umfasst ist auch das Recht der Veränderung und Bearbeitung, sofern nicht dadurch berechtigte Interessen des Nutzers beeinträchtigt werden. Der Nutzer räumt BreCon in diesem Zusammenhang Urheberpersönlichkeitsrechte ein. Im Falle der Nutzung von kreierten Inhalten außerhalb der BreCon.de Plattform, wird BreCon, soweit tunlich, darauf aufmerksam machen, dass der Inhalt vom Nutzer stammt.

10.6 BreCon beansprucht keine Inhaberschaft an kreierten Inhalten. BreCon wird keine Aufsichtsfunktion bezüglich der von Nutzern kreierten Inhalte wahrnehmen.

10.7 BreCon behält sich das Recht vor, von Nutzern kreierte Inhalte, ohne Angabe von Gründen zu löschen. In diesem Fall wird der Nutzer darüber informiert und gegebenenfalls bei einem Verstoß gegen diese AGB gemäß Abschnitt Sanktionen bei Verstößen gegen die Pflichten durch den Nutzer belangt.

10.8 BreCon übernimmt des Weiteren keine Gewähr für falsch kreierte Inhalte der Nutzer.

11. Privacy Policy

Nutzer sind aufgerufen die separaten Datenschutzbestimmungen zu beachten, die auf www.brecon.de/agb abrufbar sind.

12. Gewährleistung und Haftung

12.1 BreCon übernimmt keine Gewähr, dass das die BreCon.com Plattform ständig, vollständig und fehlerfrei verfügbar ist, oder dass die erforderliche Softund Hardware fehlerfrei arbeitet.

12.2 BreCon übernimmt keine Gewähr, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze, nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.

12.3 Die Nutzung des Angebotes von BreCon durch den Nutzer erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Nutzers. Dies gilt uneingeschränkt für

12.3.1 die Nutzung der dabei zum Einsatz kommenden Hardware, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, (i) das jeweilige Smartphone, zB kann bei Nutzung der Funktion „Pulsmesser“ durch längeres Drücken des Fotolichtes der Finger des Nutzers erhitzt werden, (ii) Brustgurte und (iii) Smartphone Dongles;

12.3.2 das Downloaden eigener und fremder Inhalte durch den Nutzer; und

12.3.3 jegliche Verwertung durch den Nutzer von durch BreCon erstellten oder von BreCon bereitgestellten Daten. Der Nutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Daten fehlerhaft sein können und BreCon übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der Daten.

12.4 Die Nutzung jeglicher Software oder Hardware von BreCon ersetzt nicht die Konsultation eines spezialisierten Berater durch den Nutzer.

12.5 Weiter leistet BreCon keine Gewähr für externe Links, Banner oder sonstige Informations- und Werbeangebote, die für den Nutzer platziert werden können. Rechtsgeschäfte, die zwischen dem Nutzer und einem Drittanbieter zustande kommen, z. B. über verlinkte Seiten oder Banner, führen zu vertraglichen Beziehungen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter. BreCon übernimmt keine Gewähr für die Leistungen von Drittanbietern.

13. Haftungsausschluss

13.1 BreCon haftet im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertraglich, vertraglich, außervertraglich) nur, wenn ein Schaden durch BreCon, grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet BreCon nicht gegenüber Unternehmen und gegenüber Verbrauchern nur hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit. Eine Haftung von BreCon für Folgeschäden, bloße Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.

13.2 Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften weder BreCon, noch die mit BreCon geschäftlich verbundenen Unternehmen, für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile- Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes, entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.

13.3 BreCon übernimmt keinerlei Haftung für das heruntergeladene Material oder jenes Material, das der Nutzer infolge der Inanspruchnahme der Leistung auf der BreCon.de Plattform erhalten hat. Der Nutzer allein haftet für jeden Schaden, den es seinem Informatiksystem verursachen könnte, oder für den Verlust von Daten aufgrund des Downloadens irgendeines mit der Leistung im Zusammenhang stehenden Materials von der BreCon.de Plattform.

13.4 Der Nutzer übernimmt die volle Haftung für jede Reklamation, Klage gerichtlicher, außergerichtlicher oder jeder sonstigen Art, die Konflikten mit anderen Nutzern entspringt oder in irgendeiner Weise damit in Verbindung steht. Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass BreCon unter keinen Umständen und in keinerlei Weise für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer verantwortlich ist, auch nicht für einen aus den besagten Handlungen oder Unterlassungen entstandenen Schaden.

14. Haftungsfreistellung durch den Nutzer

14.1 Der Nutzer stellt BreCon von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber BreCon aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch der vom Nutzer innerhalb des BreCon Netzwerkes eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung, der über das BreCon Netzwerk zur Verfügung stehenden Anwendungen erheben. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von BreCon, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt dann nicht, wenn die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Nutzers zurückzuführen ist.

14.2 Der Nutzer ist verpflichtet, BreCon für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche von BreCon gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

15. Änderung der AGB’s

15.1 BreCon behält sich das Recht vor diese AGB von Zeit zu Zeit anzupassen, um vor allem, aber nicht beschränkt darauf, den gesetzlichen Bestimmungen oder Anforderungen einzuhalten, der Wirtschaftlichkeit zu entsprechen oder den Benutzerinteressen entgegenzukommen. Die AGB sind in der jeweiligen gültigen Fassung auf der BreCon.de Plattform einsehbar.

15.2 Änderungen dieser AGB bedürfen, mit der dezidierten Ausnahme des Abschnittes Vertragsgegenstand, der Zustimmung des Nutzers. Soweit BreCon eine Änderung der AGB vornehmen möchte, wird BreCon den Nutzer so früh wie möglich hiervon benachrichtigen. Eine derartige Benachrichtigung erfolgt entweder (i) an der bei der Registrierung angegebenen Emailadresse, oder (ii) auf die relevanten Seiten der BreCon.de Plattform, oder (iii) auf jedem Gerät mittels der der Nutzer die Leistungen von BreCon in Anspruch nimmt. BreCon wird den Nutzer aufrufen, die neuen AGB durch die Ankreuzen des zutreffenden Kästchens „Ja“, oder „Ich akzeptiere“, oder eine ähnliche Zustimmungsmöglichkeit, zu akzeptieren. Jede Änderung der AGB wird innerhalb von dreißig Tagen ab der Veröffentlichung in Kraft treten.

15.3 Stimmt der Nutzer den geänderten AGB nicht zu, so kann er das BreCon Angebot nicht weiter nutzen.

15.4 Nutzt der Nutzer das Produkt- und Dienstleistungsangebot der BreCon.de Plattform, nach einer Änderung der AGB oder nach der Benachrichtigung über die erfolgte Änderung, oder nach Ablauf der dreißig Tagen, weiter, wird dies als seine Zustimmung zu den geänderten AGB gewertet.

15.5 Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB gemäß Abschnitt Änderung der AGB bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

16. Sonstige Bestimmungen

16.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Geschäftsbedingungen unberührt.

16.2 Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

16.2.1 Diese AGB und die gesamten Rechtsbeziehungen und Streitigkeiten zwischen den Nutzern und BreCon unterliegen ausschließlich deutschem Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

16.2.2 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist der Sitz der BreCon.

DATENSCHUTZ

Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht, dir den bestmöglichen Service zu bieten – und deine Privatsphäre ist uns bei der BreCon GmbH sehr wichtig.

Die Updates aufgrund der neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gelten ab 25. Mai 2018 und:

  • stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir sammeln und wie wir sie verwenden
  • geben dir mehr Kontrolleüber deine Daten
  • und zeigen dir alle Details zu deinen Rechtenals User auf.
  1. ALLGEMEINES
    1. Wir, das Team der BreCon GmbH, (siehe Impressum) verarbeiten deine personenbezogenen Daten, wenn du unsere App nutzt. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (“DSGVO“) und dem deutschen Datenschutzgesetz in seiner aktuellen Fassung.
    2. In diesen Datenschutzbestimmungen (“Datenschutzbestimmungen”) möchten wir dir Informationen über uns, die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung und -nutzung geben und dir Einblicke in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verschaffen.
  2. VERANTWORTLICHER
    1. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist BreCon. Du kannst uns per E-Mail unter post@brecon-gmbh.deerreichen.
    2. Unser Datenschutzbeauftragter kann unter der E-Mail-Adresse erreicht werden. Wenn du Fragen hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten hast, kannst du dich jederzeit an ihn wenden.
  3. WELCHE DATEN WIR SAMMELN UND VERARBEITEN
    1. BreCon verarbeitet personenbezogene Daten, die du uns als Nutzer der Produkte zur Verfügung stellst, z. B. durch die Nutzung unserer Produkte, und solche, die uns andere zur Verfügung stellen.
    2. Daten, die du uns zur Verfügung stellst.

Informationen zur Registrierung

Obligatorische Informationen: Du musst uns bestimmte Informationen zur Verfügung stellen, um dich bei uns zu registrieren:

  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • Vorname und Nachname

Optionale Informationen: Bestimmte Informationen sind während der Registrierung optional anzugeben und können von dir im Nachhinein hinzugefügt oder gelöscht werden, wie z. B.:

  • Personenbezogene Informationen: Größe und Gewicht, Anschrift (Straße, Postleitzahl, Stadt, Land), Profilbild, Familienstand
  • Ausbildung und Beruf: Schule, Universität, Unternehmen, Art der Berufsausübung
  • Kontaktinformationen: Telefonnummer, Website, Twitter, Skype

Freundschafts- und Gruppeninformationen

  • gesendete Freundschaftsanfragen: Zeit, Nutzer
  • angenommene Freundschaftsanfragen: Zeit, Nutzer
  • Gruppenteilnahme: Gruppenname, Zeitpunkt der Teilnahme

Zahlungs- und Abonnementinformationen. Wir verwenden Zahlungsanbieter (z. B. share it) zur Abwicklung von Zahlungen. Obwohl wir selbst keine Kreditkarteninformationen speichern, registrieren wir eine Zahlungs-ID, die vom jeweiligen Anbieter vergeben wird und von diesem einer Person zugeordnet werden kann, sowie die Dauer deines Abonnements, den Preis, die Währung, die Mehrwertsteuer (basierend auf Länderinformationen) und den Zahlungsanbieter.

Telefonbuch-Kontaktliste

Wenn du uns ausdrücklich erlaubst, auf dein Telefonbuch zuzugreifen, vergleichen wir die E-Mail-Adressen deiner Kontakte mit den E-Mail-Adressen der registrierten Nutzer von BreCon und zeigen dir eine Liste mit Freundesvorschlägen. Wir speichern diese Informationen nicht.

  1. Daten von anderen.

Registrierung über Facebook oder Google

Wenn du ein BreCon-Konto via Login über ein soziales Netzwerk einrichtest, erhalten wir die folgenden Informationen:

  • Facebook Inc. (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, “Facebook”): Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild
  • Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, “Google”): Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild

Facebook-Freundesliste

Wir erhalten Informationen über deine Freunde auf Facebook, wenn du uns ausdrücklich erlaubst, darauf zuzugreifen. Wir verwenden diese Informationen, um Freundschaftsvorschläge in den Produkten zu machen, speichern sie aber nicht.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und deren Opt-out-Möglichkeiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie. Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Produkte zu analysieren und ständig zu verbessern. Die Produkte verwenden Google Analytics in Verbindung mit der Option “_anonymizeIP()”. Dies bedeutet, dass IP-Adressen in verkürzter Form verarbeitet werden, um die Übermittlung von personenbezogenen Daten zu verhindern. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Google Analytics für Mobiltelefone

Allgemeines. Für Apps auf iOS und Android verwenden wir Google Analytics for Mobile von Google (weitere Informationen findest du hier ). Die Nutzerdaten werden in anonymisierter Form an Google übermittelt. Unsere Apps nutzen IDs für mobile Endgeräte, wie die Google Advertising ID (“GAID”) und die ID for Advertising for iOS (“IDFA”), sowie Technologien ähnlich wie Cookies für die Nutzung von Google Analytics für Mobiltelefone.

Zweck. Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Produkte zu analysieren und ständig zu verbessern. Durch die Statistiken sind wir in der Lage, unsere Dienstleistungen zu verbessern und für die Nutzer interessanter zu machen. In besonderen Fällen, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, wird Google über den EU-US-Datenschutzschild zertifiziert. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Google DoubleClick for Publishers

Wir verwenden Google DoubleClick for Publishers (“DFP”) in allen Produkten. DFP verwendet Cookies oder ähnliche Technologien, um dem Nutzer nutzerrelevante Werbung zur Verfügung zu stellen, die Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern und zu verhindern, dass der Nutzer die gleiche Werbung mehrfach sieht. Weitere Informationen zu Cookies und deren Opt-out-Möglichkeiten findest du in unserer Cookie-Richtlinie. Laut Google verarbeiten DFP-Cookies keine personenbezogenen Daten. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

Adjust

Für Apps auf iOS und Android verwenden wir die Dienstleistungen der Adjust GmbH (Saarbrücker Str. 37a, 10405 Berlin, Deutschland, “Adjust”). Auf diese Weise können wir verfolgen und analysieren, welche Marketingkanäle oder -quellen die besten Ergebnisse liefern, um die Nutzer zum Herunterladen der Produkte zu bewegen, und besser verstehen, wie unsere Nutzer unsere App nutzen. Dazu verarbeitet Adjust die IDFA und GAID oder ähnliche IDs für mobile Endgeräte. Weitere Informationen zu Adjust findest du hier , insbesondere in Abschnitt 3. Hier kannst du das Tracking durch Adjust deaktivieren. Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

BreCon Event Tracking

Wenn du unsere Produkte nutzt, sammeln wir bestimmte Informationen über Ereignisse (z. B. Öffnen einer BreCon App) und senden sie an unsere Server. Dies ermöglicht es uns, den Einsatz unserer Produkte zu analysieren und ständig zu verbessern.

Facebook Analytics

Für Apps auf iOS und Android verwenden wir Facebook Analytics (weitere Informationen findest du hier ). Auf diese Weise können wir verfolgen und analysieren, welche Marketingkanäle oder -quellen in Verbindung mit Facebook die besten Ergebnisse liefern, um die Nutzer zum Herunterladen der Produkte zu bewegen, und besser verstehen, wie unsere Nutzer unsere App nutzen. Zu diesem Zweck verarbeitet Facebook Analytics die IDFA und GAID oder ähnliche IDs für mobile Endgeräte. Weitere Informationen zu Facebook Analytics findest du hier.Grundlage für die Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen.

  1. Cookies und ähnliche Technologien.

Cookies

Was sind Cookies? Die Website verwendet “Cookies” – kleine Textdateien, die auf deinem Computer, mobilen Gerät und/oder im Browser gespeichert werden. Grundlage für die Verarbeitung der Daten mittels Cookies sind unsere berechtigten Interessen.

Cookie-Richtlinien. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die gegebenenfalls personenbezogene Daten sammeln, und wie du diese deaktivieren kannst, findest du in unserer Cookie-Richtlinie hier.

Plugins

Die BreCon-Produkte enthalten Plugins für soziale Medien wie (i) Facebook; (ii) Google+, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043; (iii) Twitter, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA und (iv) WhatsApp, WhatsApp Inc., 650 Castro Street, Suite 120-219, Mountain View, CA 94041, USA.

Über diese Plugins können die IP-Adresse des Nutzers und die Seite, die der Nutzer auf der BreCon.com Plattform aufgerufen hat, erfasst werden, und sie richten gegebenenfalls ein Cookie ein, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Einige Apps können Funktionen von Drittanbietern (z. B. Facebook) über das SDK (Software Development Kit) des Drittanbieters nutzen, das allgemeine Gerätedaten (z. B. Geräte-ID, etc.) verarbeiten kann. Plugins und Widgets von sozialen Medien werden entweder von Drittanbietern oder direkt auf unseren Websites gehostet. Die Interaktion des Nutzers mit diesen Funktionen unterliegt den Datenschutzbestimmungen des Unternehmens, das die Funktion bereitstellt. Grundlage für die Verarbeitung der Daten mittels Plugins sind unsere berechtigten Interessen.

BRECON IST NICHT VERANTWORTLICH FÜR DIE RICHTLINIEN UND PRAKTIKEN BEZÜGLICH ERFASSUNG, NUTZUNG, OFFENLEGUNG, EINSCHLIEßLICH PRAKTIKEN ZUR DATENSICHERHEIT VON DRITTANBIETERN.

Die Nutzer können die jeweiligen Plugins Dritter erkennen, z. B. an dem jeweiligen Logo oder anderen für die jeweilige Social-Media-Plattform auf unserer Website typischen Merkmalen. Einen Überblick über die Facebook-Plugins findest du hier. Einen Überblick über die Google+-Plugins findest du hier. Einen Überblick über die Twitter-Plugins findest du hier.

Durch Verwendung eines Plugins, beispielsweise durch Betätigung des „Gefällt mir“-Buttons oder Eingabe eines Kommentars, während Nutzer im Social-Media-Account von Facebook, Google+ oder Twitter angemeldet sind, verbinden Nutzer den Inhalt der BreCon-Seiten mit ihrem jeweiligen Social-Media-Profil. Auf diese Weise kann Facebook/Google+/Twitter den Besuch der BreCon-Seite oder die Benutzung von BreCon-Produkten mit dem Social-Media-Account eines bestimmten Nutzers verbinden. BreCon kennt als Anbieter der Produkte weder den Inhalt der übermittelten Daten noch die Art der Verwendung solcher Daten durch Facebook, Google+ oder Twitter. Mehr Informationen für die Datenweitergabe der jeweiligen Social-Media-Plattform sind auf den folgenden Seiten einsehbar:

Wenn der Nutzer vermeiden möchte, dass die entsprechende Social-Media-Plattform die Besuche der BreCon-Seite mit dem Social-Media-Account verbindet, müssen sich Nutzer aus dem entsprechenden Social-Media-Account abmelden.

Do Not Track-Signale

Die Produkte erkennen oder reagieren nicht auf Browser-initiierte Do Not Track-Signale. Mehr über Do Not Track-Signale erfährst du unter https://allaboutdnt.com.

  1. Geräte- und Standortinformationen.

Wenn du unsere Produkte besuchst oder verlässt, erhalten wir

  • die URL der Website, von der du kommst, und die, die du als Nächstes aufrufst, Datum und Zeitstempel sowie Zeitzone
  • IP-Adresse, Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Proxy-Server, Betriebssystem, Webbrowser (einschließlich Sprache und Version der Browsersoftware) und Add-Ons
  • Gerätekennung und Merkmale
  • ISP oder dein Mobilfunkanbieter und/oder
  • GPS-Informationen oder andere telefonbezogene Standortdaten (z. B. über WLAN oder Bluetooth), nach deiner ausdrücklichen Zustimmung
  1. WARUM WIR DATEN VERARBEITEN (“ZWECKE”)
    1. Bedienung der Produkte.Wir verarbeiten deine Daten, um dir eine reibungslose Nutzung der Produkte zu ermöglichen.

Bereitstellung von Dienstleistungen. Um die Produkte zu betreiben und die Services bereitzustellen, einschließlich:

  • um deinen Zugang zu deinem BreCon-Konto zu authentifizieren
  • um deine Gesundheits- und Fitnessaktivitäten zu tracken und anzuzeigen
  • um deine Trainingsfortschritte und Statistiken anzuzeigen

Verbinden mit Freunden. Um es dir leichter zu machen, andere zu finden und dich mit ihnen zu verbinden. Wir können die Informationen, die du innerhalb der Produkte angegeben hast, einschließlich GPS-Daten, verwenden, um Verbindungen zwischen dir und Personen, die du kennen könntest, vorzuschlagen. Beispielsweise können wir Informationen, die wir über dich durch die Nutzung der Produkte durch dich und deine Freunde erfahren, und Informationen, die du und andere zur Verfügung stellen, verwenden, um dich mit Personen in Verbindung zu bringen, die du kennen könntest.

Kundensupport. Um Nachforschungen anzustellen, auf deine Anfragen zu antworten und Beschwerden und Serviceprobleme zu lösen, z. B. um dich zu einer Frage zu kontaktieren, die du unserem Kundendienstteam gestellt hast.

  1. Geschäftliche Bedürfnisse.Wir verarbeiten deine Daten, um unsere Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

Performance. Wir verarbeiten Daten, um die Verwendung, Performance und Funktionalität unserer Produkte zu verfolgen, zu analysieren und zu verbessern sowie die Sicherheit oder Integrität der Produkte zu schützen. Beispielsweise analysieren wir das Nutzerverhalten und recherchieren, wie du unsere Produkte nutzt.

Forschung und Entwicklung. Wir verarbeiten Daten, einschließlich Nutzer-Feedback, um Forschung für die weitere Entwicklung unserer Produkte durchzuführen, um dir und anderen eine bessere, intuitivere und persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und das Wachstum und Engagement der Nutzer für unsere Produkte zu fördern.

Werbung. Wir messen die Performance von Werbeanzeigen für registrierte Nutzer und Besucher direkt oder über DFP (siehe 3.4 oben) mithilfe der folgenden Daten, separat oder kombiniert:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Sprache
  • Aktivitätsdaten (Sportart, Distanz, Dauer)

Allgemeines Marketing. Wir verarbeiten Daten, um für dich (maßgeschneiderte) Marketingmaterialien über BreCon-Produkte und Online-Services bereitzustellen.

E-Mail/Push-Marketing. Mit deiner ausdrücklichen Zustimmung senden wir dir Marketing-E-Mails oder Push-Mitteilungen mit Informationen zu Fitness- und Gesundheitsthemen.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass wir dein Nutzerverhalten beim Lesen der E-Mails mithilfe von sogenannten Web-Beacons oder Tracking-Pixeln bewerten. Die so erstellten Informationen werden dann mit den in 3.6 gesammelten Informationen, deiner E-Mail-Adresse und einer individuellen ID verknüpft. Mit diesen zusammengeführten Informationen können wir ein Nutzerprofil erstellen, um unsere Marketing-E-Mails/Push-Mitteilungen zu personalisieren. Wir sammeln Daten darüber, wann du unsere E-Mails liest oder welche Links du anklickst, und kombinieren diese mit deinen Interaktionen mit dem Produkt.

Wir speichern und verwenden deine Daten für E-Mail-Marketing oder für Marketing auf der Website von BreCon. Du kannst deine Zustimmung zu den Marketing-E-Mails und Push-Mitteilungen jederzeit widerrufen, indem du auf den Link am Ende der E-Mail klickst oder deine Privatsphäre-Einstellungen für Push-Mitteilungen änderst. Wir speichern die Tracking-Informationen, solange du unsere Marketing-E-Mails abonniert hast.

Retargeting. Du kannst Marketingbotschaften (Werbung) auf den unten aufgeführten Plattformen sehen, wenn du uns deine ausdrückliche Zustimmung gibst, die ID deines mobilen Endgeräts (IDFA, GAID) mit diesen Plattformen zu teilen. Darüber hinaus können andere Nutzer, die ähnliche Eigenschaften wie du auf diesen Plattformen haben, auch Marketingbotschaften auf diesen Plattformen sehen (z. B. Facebook-Lookalike-Publikum). Ein Opt-out ist jederzeit in deinen Privatsphäre-Einstellungen möglich. Es kann einige Tage nach dem Opt-out dauern, bis du aus allen Zielgruppen entfernt wirst.

Liste der anderen Plattformen: Facebook, Instagram, Google, Twitter, Snapchat, MyTarget und Pinterest.

  1. Compliance und Durchsetzung.

Einhaltung von Vorschriften. Wir verarbeiten deine Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtungen und in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften.

Durchsetzung. Wir verarbeiten deine Daten, wenn wir es für Sicherheitszwecke oder zur Untersuchung möglicher Betrugsfälle oder anderer Verstöße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder diese Datenschutzbestimmungen für notwendig halten oder versuchen, unseren Mitgliedern oder Besuchern Schaden zuzufügen.

  1. WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir geben Daten an Dritte weiter

  • wenn dies für die oben beschriebenen Zwecke notwendig ist,
  • auf Ersuchen einer nationalen Behörde,
  • aufgrund eines Gerichtsurteils,
  • wenn es das Gesetz verlangt,
  • falls erforderlich, um uns gegen etwaige Ansprüche oder Vorwürfe Dritter zu verteidigen,
  • um die Rechte und die Sicherheit von BreCon, unserer Mitglieder, des Personals oder der Mitarbeiter auszuüben oder zu schützen
  • wenn du vorher (ausdrücklich) eingewilligt hast

Wir versuchen, dich über gesetzliche Forderungen bezüglich deiner Daten zu informieren, wenn wir es für angemessen halten, es sei denn, dies ist gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss verboten oder es handelt sich um einen Notfall. Wir können solche Forderungen anfechten, wenn wir glauben, dass die Forderungen übertrieben, vage oder unzulänglich sind.

 

  1. Unsere Dienstleistungen.

Profil. Dein Profil ist für deine Freunde bei BreCon standardmäßig vollständig sichtbar. Das heißt, sobald du Freunde zu den Produkten hinzufügst, können diese Personen dein Profil sehen. Dasselbe gilt, wenn du Gruppen und Veranstaltungen beitrittst. In deinen Privatsphäre-Einstellungen kannst du auch die Sichtbarkeit deines Profils auf “Nur ich” oder “Jeder” einstellen. Beachte, dass dein Vorname, Nachname und Profilbild jederzeit für alle sichtbar sind. Dies ist notwendig, damit andere dir eine Freundschaftsanfrage senden können.

Newsfeed. Unsere Dienste ermöglichen die Anzeige und den Austausch von Informationen, auch durch Beiträge, “Gefällt mir” und Kommentare. Bestimmte Aktionen, wie das Tracken einer Aktivität, das Starten eines Trainingsplans, das Upgrade auf eine Premium-Mitgliedschaft oder eine neue Freundschaftsverbindung, werden automatisch im Newsfeed veröffentlicht. Standardmäßig können nur du und deine Freunde solche Aktivitäten in ihren Newsfeeds sehen. Du kannst die Sichtbarkeit jederzeit in deinen Privatsphäre-Einstellungen ändern.

Rangliste. Wenn du eine Aktivität trackst, nimmst du automatisch an einer wöchentlichen/monatlichen Rangliste teil. Du kannst dies jederzeit in deinen Privatsphäre-Einstellungen deaktivieren.

  1. Dienstleistungen, die du nutzen kannst.Mit BreCon kannst du dich mit Diensten von Drittanbietern verbinden. Zum Beispiel, um andere Konten mit deinem BreCon-Profil zu verbinden oder um deine Aktivitäten mit Freunden zu teilen.

Soziale Netzwerke und Messenger-Dienste. Du kannst dich entscheiden, abgeschlossene Aktivitäten über Facebook, Twitter, WhatsApp, Telegram oder jeden anderen Messenger-Dienst, den du auf deinem mobilen Gerät nutzen kannst, zu teilen. Bitte beachte, dass wir keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Nutzung der Daten durch den jeweiligen Messaging-Dienst haben und keine Verantwortung für die Nutzung deiner Daten durch den jeweiligen Messaging-Anbieter übernehmen können. Weitere Informationen findest du in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien des Messaging-Dienstes.

  1. Dienstleister und andere Dienstleistungen Dritter.

Dienstleister. Wir geben deine Daten an Dritte weiter, die uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Produkte unterstützen (z. B. Wartung, Analyse, Audit, Zahlungen, Betrugserkennung, Marketing und Entwicklung). Dienstanbieter haben Zugang zu deinen Daten, soweit dies für die Erfüllung dieser Aufgaben in unserem Auftrag erforderlich ist, und sind verpflichtet, diese nicht weiterzugeben oder für andere Zwecke zu verwenden. Wir verwenden Auftragsverarbeiter wie Adjust, Google, Facebook, Amazon Web Services, Inc., Emarsys eMarketing Systems AG, Pushwoosh, Inc., NewRelic, Inc., Apptimize, Inc. oder Zendesk, Inc.

Dienstleistungen Dritter.

adidas. Wir können – mit deiner ausdrücklichen Zustimmung – deine Daten an adidas AG (Adi-Dassler-Strasse 1, 91074 Herzogenaurach, Germany; “adidas”) weitergeben, um eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen adidas und BreCon-Produkten zu ermöglichen. Weitere Informationen zum Datenaustausch mit adidas (z. B. welche Daten, welche Zwecke, Speicherdauer) findest du in der separaten adidas – BreCon Datenschutzerklärung.

  1. WIE LANGE WIR DATEN SPEICHERN
    1. Wir speichern deine Daten, solange du ein registrierter Nutzer der Produkte bist. Darüber hinaus speichern wir Daten nur dann, wenn dies gesetzlich (wegen Gewährleistung, Verjährung oder Aufbewahrungsfristen) oder anderweitig erforderlich ist.
    2. Konto löschen.Wenn du dich entscheidest, dein Konto zu löschen, werden alle Daten, die wir über dich haben, gelöscht, mit den folgenden Ausnahmen:
      • Die von dir gemachten Angaben (z. B. Routen, Kommentare zu den sportlichen Aktivitäten anderer registrierter Nutzer, werden anonymisiert, d. h. es wird deutlich gemacht, dass diese Angaben von einem gelöschten Nutzer gemacht wurden).
      • Daten, die zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten von BreCon erforderlich sind, werden nicht gelöscht, sondern im erforderlichen Umfang minimiert.

Ein Löschauftrag hat keine Auswirkungen auf die Daten, wenn die Speicherung rechtlich notwendig ist, z. B. zu Abrechnungszwecken.

  1. DEINE RECHTE
    1. Ausüben deiner Rechte.Zur Ausübung deiner Rechte gemäß Ziffern 7.2 bis 7.8 sendest du eine Anfrage per E-Mail an die E-Mail-Adresse oder per Post an unsere Postanschrift.
    2. Widerruf der Einwilligung.Deine Einwilligung – in jenen Fällen, in denen die Einwilligung für die Verarbeitung erforderlich ist – kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf bleibt hiervon unberührt. In bestimmten Fällen können wir deine Daten weiterverarbeiten, nachdem du deine Einwilligung widerrufen hast, wenn wir eine andere Rechtsgrundlage dafür haben oder wenn dein Widerruf auf bestimmte Verarbeitungstätigkeiten beschränkt war.
    3. Du hast das Recht, (i) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob deine Daten von uns verarbeitet werden oder nicht, und, wenn ja, (ii) genauere Informationen über die Daten zu erhalten. Die spezifischeren Informationen betreffen unter anderem Verarbeitungszwecke, Datenkategorien, potenzielle Empfänger oder die Dauer der Speicherung.
    4. Recht auf Berichtigung.Du hast das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, die dich betreffen. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht korrekt sein, werden wir diese unverzüglich berichtigen und dich über diese Berichtigung informieren. Beachte, dass (i) du viele deiner Daten in den Einstellungen korrigieren kannst und (ii) es uns technisch nicht möglich ist, alle Arten von Daten in unserem Produkt zu korrigieren.
    5. Recht auf Löschung.Du hast das Recht, die von uns über dich gespeicherten Daten zu löschen. Solltest du dich dazu entschließen, gehe bitte zu deinen Einstellungen auf der Website und lösche dort dein Konto. Wenn du dies nicht tun kannst, kontaktiere uns bitte über die E-Mail-Adresse. Zur Sicherheit senden wir dir eine E-Mail, damit du diese Löschung bestätigen kannst. Nach dieser Bestätigung werden wir deine Daten löschen. Bitte beachte, dass auf deinem Mobiltelefon nach der Löschung deines Kontos noch Daten gespeichert sein können.
    6. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.In den folgenden Fällen hast du das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu erhalten:
      • Du stellst eine Anfrage gemäß Absatz 7.4, wenn du es wünschst.
      • Du bist der Meinung, dass die Verarbeitung deiner Daten rechtswidrig ist, möchtest diese aber nicht löschen.
      • Du benötigst die Daten zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.
      • Oder du hast der Verarbeitung gemäß Abs. 7.8 widersprochen.
    7. Recht auf Datenübertragbarkeit.Du hast das Recht, (i) eine Kopie deiner Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und (ii) diese Daten ungehindert von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Du kannst eine Kopie deiner Daten in deinen Einstellungen auf der Website herunterladen.
    8. Du hast das Recht, der Verarbeitung von Daten, deren Rechtsgrundlage unsere berechtigten Interessen sind, jederzeit zu widersprechen, einschließlich der Erstellung von Profilen auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Du hast auch das Recht, der Verarbeitung von Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.
    9. Recht, eine Beschwerde einzureichen.Du hast das Recht, eine Beschwerde bei deiner örtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn du der Meinung bist, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Recht verstößt.
  2. WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN
    1. Rechtliche Grundlagen.Die Datenschutzgesetze regeln, dass wir deine Daten nur dann erheben und verarbeiten dürfen, wenn wir über gesetzliche Grundlagen zur Verarbeitung verfügen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus:
      • deiner (ausdrücklichen) Zustimmungin den Fällen, in denen du der Verarbeitung (ausdrücklich) zugestimmt hast
      • der Notwendigkeit der Erfüllung deines Nutzungsvertrages, z. B. wenn Daten für eine zufriedenstellende Nutzung des Produkts benötigt werden
      • oder berechtigte Interessenvon BreCon oder Dritten, z. B. die Verwendung von Cookies, Plugins oder gezielte Werbung vorliegenUnsere berechtigten Interessen umfassen deinen Schutz sowie den Schutz von BreCon oder anderen vor Sicherheitsbedrohungen oder Betrug, die Einhaltung aller geltenden Gesetze, die Führung und Verbesserung unseres Geschäfts (z. B. Kundenservice, Berichterstattung) einschließlich möglicher Unternehmenstransaktionen (z. B. Fusionen und Übernahmen), die es den Nutzern ermöglichen, ihre Erfahrungen im Fitnessbereich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen sowie alle Meinungen zu Fitness und Gesundheit zu äußern.
    2. Sicherheitsmaßnahmen.Wir verpflichten uns, deine Daten zu schützen und geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um sie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den neuesten technologischen Entwicklungen angepasst.
  3. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN
    1. BreCon kann diese Datenschutzbestimmungen ändern.
    2. Wesentliche Änderungen.Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir dich direkt in unseren Produkten oder auf andere Weise (z. B. per E-Mail) darüber informieren, um dir die Möglichkeit zu geben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wesentliche Änderungen können z. B. weiteres Tracking, Profiling und Analysedienste sein. Sollte deine Einwilligung erforderlich sein, werden wir diese vor Inkrafttreten der Änderungen einholen. Wenn du Einwände gegen Änderungen hast, musst du dein Konto ggf. schließen, da es möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.
    3. Letzte Aktualisierung.Die letzte Änderung dieser Datenschutzbestimmung erfolgte am 21. Mai, 2018.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen